Mitarbeiter der Herner Bädergesellschaft

Qualitätsstandards hochhalten

Die Herner Bädergesellschaft mbH (HBG) bietet mit ihren Schwimmstätten an verschiedenen Standorten in Herne ein attraktives Produkt, das den Wünschen vom freizeitorientierten Badegast bis zum sportlichen Schwimmer gerecht wird.

Zum Leistungsumfang gehören hohe betriebliche Standards wie die Einhaltung von Wasserqualität und -temperatur sowie Sauberkeit der gesamten Anlagen und Serviceorientierung der Mitarbeiter.

Gegründet wurde die HBG am 12. Dezember 2001. Sie ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Stadt Herne (Register-Nr. HRB9207 Bochum).

Als Gesellschafter tritt die Vermögensverwaltungsgesellschaft für Versorgung und Verkehr der Stadt Herne mbH auf.

Gegenstand des Unternehmens ist laut Gesellschaftsvertrag in der Fassung vom 18.06.2007 § 2 Absatz 1 „der Betrieb von Bädern.“ Dazu gehören das Sport- und Erlebnisbad Wananas mit dem benachbarten Bistro und das Kombibad Südpool. Für den Südpool übernimmt die HBG die Betriebsführung; Eigentümer ist hier die Stadtwerke Herne AG.

Als vertretungsberechtigter Geschäftsführer der HBG ist zum 1.2.2016 Hans-Lothar Przybyl bestellt.

Die HBG beschäftigt derzeit 51 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 49 Aushilfskräfte.

 

 

Aktuelles

Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w) in Vollzeit gesucht (ab 01.08.17)

mehr lesen

Wir suchen Rettungsschwimmer und Servicekräfte (m/w)

mehr lesen